Join UsHallo Gast,
Willkommen bei Checkpoint War Thunder
- dem Treffpunkt der War Thunder YouTube Community und des Clans Checkpoint Charlie =CePoC=

Laufend neue War Thunder Videos
News und Diskussionen rund um War Thunder
Kontakt zu den YouTubern
Treffpunkt des Clans =CePoC=
Eigener Teamspeakserver
Kampfgruppengefechte
...und vieles mehr


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lightning F.6: Auf einer Rakete reitend
#1
Die English Electric Lightning ist ein britischer Überschall-Düsenjäger aus dem Kalten Krieg und bleibt bis heute eines der wenigen in Großbritannien auch gebauten Flugzeuge, die Mach 2 erreichen können. War Thunder-Piloten dürfen sich auf die lang und mit Spannung erwartete Lightning freuen, die bald mit dem Update 1.97 ins Spiel kommt!
Kurz gesagt: Ein hochleistungsfähiges britisches Düsenjagdflugzeug der späten 1950er Jahre, das für Geschwindigkeiten von über Mach 2 ausgelegt ist!
Lightning F.6, Düsenjagdflugzeug, Großbritannien, Rang VI.
Pro
  • Mach 2 Höchstgeschwindigkeit
  • Beeindruckende Beschleunigung
  • Ausgezeichnete Flugeigenschaften
Contra
  • Relativ geringe Munitionsmenge
  • Eingeschränkte Ausrüstung
Geschichte
Die Entwicklung der Lightning begann 1947, nachdem das Versorgungsministerium die Entwicklung eines experimentellen Überschallflugzeugs gefordert hatte, um Erkenntnisse über den Überschallflug und die Konstruktion von dieser Flugzeuge zu gewinnen. Bis 1949 wurden die Anforderungen jedoch geändert, um die Manövrierfähigkeit der Kampfflugzeuge zu berücksichtigen und so den Entwicklungsprozess in Gang zu setzen, der schließlich zur Lightning führen sollte.
Während die ersten Prototypen der Lightning (P.1A) für Geschwindigkeiten von etwa Mach 1,5 ausgelegt waren, wurde 1952 die Entscheidung getroffen, eine zweite Serie von Prototypen (P.1B) zu entwickeln, die Geschwindigkeiten von Mach 2 erreichen sollten. Im August 1954 hob der Prototyp P.1A zum ersten Mal zu seinem Jungfernflug ab, während der P.1B seinen Erstflug im April 1957 durchführte und als erstes britisches Flugzeug im November des selben Jahres Mach 2 erreichte.
Nach einer erfolgreichen Erprobungsphase wurde die Lightning in die Produktion gegeben und 1959 bei der RAF in Dienst gestellt. Das Flugzeug wurde während der gesamten Zeit des Kalten Krieges - bis 1988 - in vielen Varianten, die die Leistung der Lightning weiter verbesserten und vor allem ihre ursprünglich sehr begrenzte Reichweite vergrößerten, eingesetzt.
Mit dem Aufkommen weitaus leistungsfähigerer Flugzeuge in den späten Phasen des Kalten Krieges wurden die über 330 gebauten Lightnings Ende der 1980er Jahre ausgemustert. Neben dem Einsatz im Vereinigten Königreich diente die Lightning auch bei den Streitkräften Kuwaits und Saudi-Arabiens, wobei diese beiden Staaten die einzigen ausländischen Staaten waren, die dieses Muster in Dienst gestellt haben.
[Bild: lightning_f6_02_1280h720_54cef68225d975f...edfe89.jpg]
[Bild: lightning_f6_03_1280h720_7e5a797f346bb67...bcf093.jpg]
Funfact: RAF-Piloten erinnern sich an ihre Erfahrung mit der Lightning, aufgrund ihrer unglaublichen Steigfähigkeit, als ob sie "eine Rakete reitend" geflogen wären.
Im War Thunder wird die mit Spannung erwartete Lightning ein neues Düsenjagdflugzeug sein, das auf Rang VI des britischen Luftfahrtbaums landet. Die elegante Lightning F.6, die in Form einer ihrer späteren Varianten ins Spiel kommt, wird im kommenden Update 1.97 als neue Krönung des britischen Luftfahrtbaums auf erfahrene britische Flieger warten! Seid ihr bereit, mehr zu erfahren? Dann schnallt euch an, während wir den Startschub für diese glänzende neue Silberkugel geben, die sehr bald in Ihrem Hangar eintrifft!
Die Lightning verfügt über eine einzigartige, versetzte Anordnung ihrer beiden Rolls-Royce Avon 302R Turbojet-Triebwerke. Das bedeutet, dass eines der Triebwerke mehr in Richtung der Flugzeugnase liegt, während das andere mehr im hinteren Teil der Flugzeugzelle eingebaut ist. Darüber hinaus sind die beiden Triebwerke auch übereinander angeordnet, was der Lightning ein sehr einzigartiges und unverwechselbares optisches Erscheinungsbild verleiht.
Trotz ihrer recht beachtlichen Größe hat die Lightning F.6 den ihr verliehenen Namen wirklich verdient. Dank ihrer beiden Triebwerke, die mit eingeschaltetem Nachbrenner 72,8 kN Schub erzeugen, erreicht die Lightning F.6 eine Höchstgeschwindigkeit von Mach 2,1 (1.556 mph / 2.505 km/h) in einer Höhe von 12.000 m (39.300 ft) und ist damit eine der schnellsten Maschinen im War Thunder!
[Bild: news_lightning_f6_com_9af55c5580c3523237...4a5ad3.jpg]


Abgesehen von einer atemberaubenden Höchstgeschwindigkeit bietet die Lightning F.6 auch beeindruckende Beschleunigungs- und Steigwerte. Dank dieser Qualitäten ist die Lightning F.6 ideal für die Kampfbedingungen in den Toptier-Schlachten geeignet und bietet eine ideale Plattform, auf der sich Spitzenpiloten in der Hitze des Gefechts beweisen können. Achtet nur auf die lästigen IR-gelenkten Luft-Luft-Raketen!
Apropos Raketen, warum nicht über die eigene Bewaffnung der Lightning reden? Wenn die Piloten die Lightning F.6 zum ersten Mal erhalten, werden sie von einer Standardbewaffnung begrüßt, die aus zwei 30 mm ADEN-Kanonen mit je 120 Schuss pro Waffe besteht. Aufgrund der hohen Feuergeschwindigkeit der tödlichen ADEN-Kanonen sind 120 Schuss pro Rohr eine eher begrenzte Menge an Blei, mit dem man spielen kann. Daher müssen angehende Piloten eine gute Disziplin am Abzug haben und scharfschützenähnliche Präzision zeigen, um das Beste aus den Standardwaffen der Lightning zu machen.
[*]
Eine weitere gute Nachricht ist jedoch, dass sich die Piloten nicht allein auf ihre Waffen verlassen müssen, um die ganze Drecksarbeit für sie zu erledigen. Stattdessen können Piloten die Option freischalten, ihre Lightning weiter mit Firestreak- oder Red Top-Luft-Luft-Raketen auszurüsten, wobei letztere eine neue IR-gelenkte Rakete ist, die mit der Lightning F.6 ins Spiel kommt.
Die Lightning F.6 kommt mit dem Update 1.97 als neuer Top-Strahljäger des britischen Forschungsbaums der Flugzeuge zu War Thunder. Bleibt in der Zwischenzeit auf dem Laufenden, um weitere Informationen über das nächste große Update zu erhalten. Bis dahin Piloten & Horrido!
JOIN THE HUNT
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Bradley ADATS: Einer, sie alle zu knechten ... Skulldur 0 530 07-05-2019, 19:36
Letzter Beitrag: Skulldur
Information Zerstörer 1936A (Mob): Kämpft in einer anderen Liga Skulldur 0 681 10-03-2019, 15:40
Letzter Beitrag: Skulldur
Information T-64A - Pionier einer neuen Zeit Skulldur 1 1,815 24-08-2017, 13:57
Letzter Beitrag: wolffhd
Information Centurion Mk I: Panzer einer neuen Ära Skulldur 0 1,300 16-02-2017, 23:47
Letzter Beitrag: Skulldur



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Checkpoint War Thunder

Checkpoint War Thunder ist eine deutsche Online-Community, die sich das Ziel gesetzt hat, deutschen War Thunder - YouTubern ein Portal anzubieten Videos zu bewerben und mit der eigenen Followern sowie jenen der anderen YouTuber zu kommunizieren. Zugleich ist dies aber auch - in einem Unterbereich - das Forum des Clans Checkpoint Charlie (=CePoC=).

Für Fragen schreibt bitte direkt ins Forum oder kontaktiert uns via info@checkpoint-wt.de

Betreiber:
Point Event
info@checkpoint-wt.de

              User Links