Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Join UsHallo Gast,
Willkommen bei Checkpoint War Thunder
- dem Treffpunkt der War Thunder YouTube Community und des Clans Checkpoint Charlie =CePoC=

Laufend neue War Thunder Videos
News und Diskussionen rund um War Thunder
Kontakt zu den YouTubern
Treffpunkt des Clans =CePoC=
Eigener Teamspeakserver
Kampfgruppengefechte
...und vieles mehr


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ka-50 “Black Shark”
#1
Information 
Ka-50 “Black Shark”


Der legendäre "Schwarze Hai" wird in die Premiumliste des Russischen Hubschrauberbaums aufgenommen.
Kа-50 “Black Shark”, Kampfhubschrauber, UdSSR/Russland, Rang VI. Premium (Teil eines Pakets).
Pro
  • Hervorragende Flugeigenschaften
  • Gepanzertes Cockpit und einige interne Stationen
  • Panzerabwehrraketen, Luftabwehrraketen und sogar Bomben!
Contra
  • Die 30-mm-Kanone hat nur einen geringen Aktionsradius
  • Nur 1 Besatzungsmitglied
Historischer Hintergrund
Nach den Erfahrungen beim militärischen Einsatz amerikanischer Hubschrauber in Vietnam und anderen Konfliktgebieten stieß die Idee der Entwicklung eines reinen Kampfhubschraubers auf großes Interesse bei sowjetischen Ingenieuren. 1976 begann das Konstruktionsbüro des nach N. I. Kamov benannten Uchtomsky Hubschrauberwerks mit der Arbeit an einem neuen Rotorflugzeug für die sowjetische Armee. Das erste Versuchsmodell wurde im Frühjahr 1982 zusammengebaut und erhielt die Bezeichnung Ka-50 (B-80). Viele strenge Versuche und zahlreiche Verbesserungen später wurde der Ka-50 1995 in Dienst gestellt. In den letzten Feldversuchen wurde der Hubschrauber zum Hauptstar des Abenteuerfilms "Black Shark" - und der Spitzname blieb nach dem Film erhalten.

[Bild: ka_50_08_1280n720_906ec89727473925b03be9de27959c90.jpg]
[Bild: ka_50_07_1280n720_44ad09ccd0e645d7b5c25c6217bbd931.jpg]
Derr Ka-50 ist der erste und bisher einzige Hubschrauber im War Thunder, der ein Koaxialrotor hat. Diese Konstruktion hat mehrere Vorteile gegenüber dem traditionellen Heckrotor-Design, darunter verbesserte Steuereigenschaften, Wendigkeit und Ladekapazität. Bei Erreichen seiner Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h kann der "Black Shark" 2.300 kg Waffenlast tragen. Zu den bemerkenswertesten Merkmalen dieses Hubschraubers gehört die große Auswahl an aufgehängter Bewaffnung und deren Kombinationsmöglichkeiten, die Cockpitpanzerung und die 30-mm-Kanone mit ihrer HEF- und AP-Munition.
[Bild: news_ka_50_com_63f35eac9b0d37c3d75f0dbb8a07d567.jpg]
Download Wallpaper: In unserem Spiel wird der Ka-50 ein Premium-Hubschrauber auf Rang VI im Russischen Technologiebaum sein. Der "Black Shark" wird sich für viele Piloten als das perfekte Fahrzeug erweisen, da er eine Reihe von hervorragenden Eigenschaften aufweist, die man von einem Spitzengerät erwarten würde. Hier gibt es viel zu schätzen: eine hohe Geschwindigkeit, reaktionsschnelle Steuerung, ein guter Schutz des Cockpits gegen Fla-MGs und natürlich ein komplettes Arsenal für die Bekämpfung jeglicher Art von Zielen. Die auf der rechten Seite installierte 30-mm-Kanone hat zwar keinen vollen 360-Grad-Feuerwinkel, aber um dies auszugleichen, kann sie entweder mit hochexplosiven Fragmentierungs- oder panzerbrechenden Granaten geladen werden. Ihre zerstörerische Kraft ist mehr als ausreichend, um Luftabwehrfahrzeuge, leichte Raketenwerferfahrzeuge und Hubschrauber zurück in den Hangar zu schicken.



Wenn ihr einen umfassenden Angriff auf feindliche Flugzeuge plant, solltet ihr euch mit dem Luftabwehrsystem Igla-1V ausstatten, das den besten Rang unter den Luft-Luft-Raketen im gesamten Spiel hat. Die "Vikhr" ATGMs dienen als Hauptbewaffnung für die Vernichtung von gepanzerten Zielen - man kann bis zu 12 von ihnen mit in den Kampf nehmen, natürlich neben anderen Kampfmitteln. Diese Raketen der neuen Generation können problemlos moderne, mit einem ERA-System ausgestattete Panzer aus einer Entfernung von bis zu 10.000 Metern ausschalten. Die vier Befestigungspunkte für Rüstsätze ermöglichen es den Piloten auch, Dinge wie ungelenkte Raketen, bis zu 1.000 kg Bomben und 23-mm-Kanonengondeln mitzunehmen - im Grunde genommen das, was feindliche Panzerkommandanten beschäftigt und ins Schwitzen bringt!


Quelle: https://warthunder.com/de/news/4040-dev-...k-shark-de
Hier zu meinem Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCltrus9...IHBMEoS1ug


Schaut einfach mal vorbei und lasst euer Feedback da Smile
The following 1 user Likes Skulldur's post:
  • Torpedosniper
Zitieren
#2
Zitieren
#3
Da gefällt mir die War Thunder Version besser ,weil man bekommt noch 2000 Gold Kröten und 15 tage Premium Zeit XD.
I have Cunning Plan     
                                         -Baldrick


The following 1 user Likes Jagger84's post:
  • Torpedosniper
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Besonderes Angebot am Black Friday! Skulldur 0 960 24-11-2017, 16:06
Letzter Beitrag: Skulldur
Information Black Friday Skulldur 0 1,127 24-11-2016, 21:14
Letzter Beitrag: Skulldur



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Checkpoint War Thunder

Checkpoint War Thunder ist eine deutsche Online-Community, die sich das Ziel gesetzt hat, deutschen War Thunder - YouTubern ein Portal anzubieten Videos zu bewerben und mit der eigenen Followern sowie jenen der anderen YouTuber zu kommunizieren. Zugleich ist dies aber auch - in einem Unterbereich - das Forum des Clans Checkpoint Charlie (=CePoC=).

Für Fragen schreibt bitte direkt ins Forum oder kontaktiert uns via info@checkpoint-wt.de

Betreiber:
Point Event
info@checkpoint-wt.de

              User Links