Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Join UsHallo Gast,
Willkommen bei Checkpoint War Thunder
- dem Treffpunkt der War Thunder YouTube Community und des Clans Checkpoint Charlie =CePoC=

Laufend neue War Thunder Videos
News und Diskussionen rund um War Thunder
Kontakt zu den YouTubern
Treffpunkt des Clans =CePoC=
Eigener Teamspeakserver
Kampfgruppengefechte
...und vieles mehr


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
German Tectree
#21
Diese Trennung fände ich auch Klasse und zwar eine saubere. Das würde auch die "Nutzlosigkeit" einiger Fahrzeuge bei bestimmten Konstellationen beheben.
Nach meinem letzten erfolglosen Besuch in Munster, werde ich nicht nochmal dahin eiern ;-) allerdings wäre ich bei online Wetten dabei ;-)))

Grüße Alex
Join the army, travel around, meet interesting people and kill them.
-Bounty hunt for fun and profit-
The following 1 user Likes Jolly_Roger's post:
  • Uffz_RolfSteiner
Zitieren
#22
(21-08-2019, 07:31)Uffz_RolfSteiner schrieb: na super Ihr Zuschauer! das Community Event bei Stahl auf der Heide wäre ein Chance, auch wenn Implied letztens sagt, dass man keine Chance zum hauen bekommen würde. Stellt mich nicht in die Ecke ;-) ich habe inhaltlich gar nichts zum Thema hier beigetragen.    allerdings....., waren in Dresden bei uns hinterm Haus die Russen stationiert und wenn wir als Kind mit dem Rad auf der Panzerstrecke waren, kam uns schon mal ein Panzer entgegen (so hier ein längerer Text eines Mannes in den Besten Jahren) und deswegen bin ich schon der Meinung, dass die Panzer der DDR eher einen eigenen Bereich bekommen sollten und definitiv nicht in den Deutschen Baum. Eine sauber Trennung 2.WK und Nachkrieg wäre eher mein Thema.  Beste Grüße

Genau meine Meinung. Dann bitte aber auch bei den Flugzeugen.
Zitieren
#23
Jetzt noch mal zum Verständnis was macht es für einen Unterschied ob NVA Fahrzeuge im aktuellen Baum sind oder separat gehalten werden? Drin ist drin egal wie es aussieht. Sonst müssten müsste die Bundeswehr ja auch getrennt gelistet sein weil es nicht das 3 Reich ist aber im Moment ist ja der Übergang fließend.
JOIN THE HUNT 
Zitieren
#24
(21-08-2019, 09:53)corevino schrieb: Jetzt noch mal zum Verständnis was macht es für einen Unterschied ob NVA Fahrzeuge im aktuellen Baum sind oder separat gehalten werden? Drin ist drin egal wie es aussieht. Sonst müssten müsste die Bundeswehr ja auch getrennt gelistet sein weil es nicht das 3 Reich ist aber im Moment ist ja der Übergang fließend.

nunja, Panzerentwicklung gab es ja in der DDR wohl eher nicht, in BRD schon. 

Gaijin ist ein russischer Entwickler, und bei deren gefühlten Umgang mit der deutschen Community, würden die die DDR Phase wohl eher dem Ostblock zuordnen ;-)  

Das separate Halten würde anderen Nation die Tür öffnen wie z.B. China. Aber es wird bzgl. eines ausreichenden Decks z.B. wie aktuell bei den Japanern etc. eng.

Mit den Fliegern ist es offensichtlich etwas anders zu denken, aber meinerseits keine Kompetenz.
The following 1 user Likes Uffz_RolfSteiner's post:
  • PBX75
Zitieren
#25
Nach der Argumentation müsstest du aber auch israel, China, Kanada, Australien und Schweden auch extra in die Bäume packen.
JOIN THE HUNT 
The following 1 user Likes corevino's post:
  • Uffz_RolfSteiner
Zitieren
#26
Ja. Vieleicht werden Diese ja auch noch kommen. Wer weis schon was Gaijin noch so vor hat?
Zitieren
#27
(21-08-2019, 11:23)corevino schrieb: Nach der Argumentation müsstest du aber auch israel, China, Kanada, Australien und Schweden auch extra in die Bäume packen.

China und Schweden sind gar nicht so unwahrscheinlich.
The following 1 user Likes reib00n's post:
  • Uffz_RolfSteiner
Zitieren
#28
Ja das ist aber ein anderes Thema. Nach der Denkweise müssten auch die M48/47 panzer im deutschen baum separat geparkt werden in einem extra Abschnitt im deutschen Bereich.
Der Bmp zum Beispiel wurde ja auch nach der Wende auf die deutschen Verkehrsvorschriften angepasst was ja heißt er wurde irgendwie genutzt nur das man später zu der Erkenntnis kam wir brauchen das Fahrzeug ja gar nicht und auch die migs wurden ja nach der Wende weiter genutzt weil man die Technik und das Personal hatte und nicht erst die nva Truppen auf den Tornado oder sonst was wieder um schulen musste.

Um also wieder auf den Punkt zurück zu kommen ich würde nicht einen deutschen Baum mit abzweigen zu anderen Nationen bauen da am Ende eh wieder alles in einem Deck landet und was man fährt und wie es aussieht entscheidet am Ende der Spieler. Man muss es ja nicht nutzen wenn es einen stört aber aber etwas vorzuenthalten finde ich auch nicht richtig. Wir sind nun man historisch an dem Punkt das Deutschland aufgeteilt und wieder zusammen geführt wurde und dadurch ebend sehr international aufgestellt ist.
JOIN THE HUNT 
Zitieren
#29
(21-08-2019, 07:31)Uffz_RolfSteiner schrieb: ... Eine sauber Trennung 2.WK und Nachkrieg wäre eher mein Thema.  Beste Grüße
Ja, wäre auch mein Anliegen.
Ich sehe allerdings auch das Problem durch die Einführung von Epochen/Zeiträumen oder wie man es auch nennen mag ein vernünftiges Matchmaking hinzubekommen. Denn auf die Art und Weise wie es jetzt läuft geht dann nicht mehr.
In der Realität gab es am Ende der WW2-Epoche nicht nur die neuen Fahrzeuge, sondern auch noch jede Menge der älteren Fahrzeuge die da bereits mindestens 5 Jahre auf dem Buckel hatten. Da wäre das Battle-Rating sicherlich einen kompletten Punkt kleiner.
Das Spiel muss spielbar bleiben und bedingt durch die relativ kleine Anzahl von Spielern müssen möglichst viele davon in den Auswahlprozess einfließen können.
Das Match-Making wird immer ein Kompromiss bleiben - egal wie man es aufzieht.

Bevor man aber anfängt den kompletten Forschungsbaum über den Haufen zu schmeissen, wären kleine Änderungen wie für den Gegner unsichtbare und/oder   zufallsgenerierte Spwanpunkte in meinen Augen eher wünschenswert.

Gruß Uwe
Klagt nicht - kämpft!
[Bild: en-1-kpd-r.png] 
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Checkpoint War Thunder

Checkpoint War Thunder ist eine deutsche Online-Community, die sich das Ziel gesetzt hat, deutschen War Thunder - YouTubern ein Portal anzubieten Videos zu bewerben und mit der eigenen Followern sowie jenen der anderen YouTuber zu kommunizieren. Zugleich ist dies aber auch - in einem Unterbereich - das Forum des Clans Checkpoint Charlie (=CePoC=).

Für Fragen schreibt bitte direkt ins Forum oder kontaktiert uns via info@checkpoint-wt.de

Betreiber:
Point Event
info@checkpoint-wt.de

              User Links