Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Join UsHallo Gast,
Willkommen bei Checkpoint War Thunder
- dem Treffpunkt der War Thunder YouTube Community und des Clans Checkpoint Charlie =CePoC=

Laufend neue War Thunder Videos
News und Diskussionen rund um War Thunder
Kontakt zu den YouTubern
Treffpunkt des Clans =CePoC=
Eigener Teamspeakserver
Kampfgruppengefechte
...und vieles mehr


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Änderungen und Verbesserungen im Deutschen Forschungsbaum.
#1
Information 
Änderungen und Verbesserungen im Deutschen Forschungsbaum.

[Bild: tables_d7ef803577a0f4b4dff61f816bc8d4bb.jpg]
Kommandanten!
Heute möchten wir mit euch über anstehende Änderungen am Forschungsbaum der deutschen Bodentruppen im Update 1.91 sprechen. Wir haben bereits unsere Pläne erwähnt, Fahrzeuge, die in der Praxis nie vollständig als Komplettfahrzeug, Prototyp oder Testfahrzeug realisiert wurden, zu entfernen. 3 solcher Fahrzeuge sind der Panther II, der Flakpanzer 341 und der Tiger II (10,5 cm Kw.K), die alle historische Elemente haben, aber nie vollständig gebaut wurden. Der schwere Panzer Maus verursacht auch ernsthafte Probleme, da er im aktuellen Gameplay nicht richtig balanced werden kann. Seit ihrer Einführung in den frühen Jahren von War Thunder hat sich der deutsche Baum massiv weiterentwickelt, und um den Forschungsfortschritt zu optimieren und das Gleichgewicht der Forschungsbäume zu verbessern, planen wir, diese Fahrzeuge aus der Erforschung zu entfernen.
Alle diese Fahrzeuge bleiben im Hauptforschungsbaum für alle Spieler, die sie bereits gekauft haben. ihr könnt auch die Forschung abschließen, wenn ihr die Forschung vor 1.91 begonnen habt.
Geplante Änderungen in Update 1.91
[Bild: Clip2net_190808152622_2875e4c5fd5c085914...2d3265.png]
  • Diese Fahrzeuge werden nach dem 1.91 nicht mehr für die Forschung zur Verfügung stehen und für alle, die sie derzeit besitzen, zu Sammlerstücken werden. Diese Panzer werden nicht entfernt, wenn man sie bereits besitzt.
  • Die Lücke nach der Entfernung von Flakpanzer 341 Coelian wird mit dem brandneuen Ostwind II geschlossen.
  • Der M48A2 G A2 erhält die Granate DM23 (wie der Leopard A1A1) und mit einem BR von 8,3 auf Rang VI verschoben.
  • Der neue M48A2 C Tank mit einem BR von 7.7 wird in Rang V aufgenommen.
Alle diese Änderungen werden mit dem Update 1.91 wirksam. ihr habt mehr als zwei Wochen Zeit, um mit der Erforschung jedes Fahrzeugs zu beginnen, das für die Entfernung aus der deutschen Panzerwaffe vorgesehen ist.
Panther II (click to unfold)
[Bild: Panther%20II_396c8e883e8d8dd09363509880b3d4cb.jpg]
 
Der Panther II in War Thunder stützt sich auf viele historische Panther-Projekte und -Entwicklungen, wie z.B. die gebaute Panther II-Wanne, aber auch mit dem fortschrittliche Schmalturm ausgerüstet ist, sowie auf Pläne zur Montage einer 8,8 cm Kanone auf dem Panther und mehrere andere Vorschläge wie Motorverbesserungen und die Nachtsichttechnologie. Alle davon sind historische Vorschläge oder wurden tatsächlich gebaut, aber nicht auf einem echten Panther II. Die Version, die wir im Spiel haben, ist nicht der Panther II, wie er historisch vorgesehen war. Mit dem Aufkommen der Leopard-Familie und dem noch kommenden M48A2 C in Update 1.91 wird der Panther II daher für alle, die ihn vor dem Update besaßen, in ein Sammelfahrzeug umgewandelt.
Flakpanzer 341 "Coelian" (click to unfold)
[Bild: Flakpanzer%20341_a3dba39589896c79023ec586f9234e0a.jpg]
 
Der Flakpanzer 341 oder "Coelian" wie er ursprünglich hieß, ist ein deutsche Luftabwehrpanzer auf Basis der Panther-Wanne. Zuvor belegte er einen Platz auf Rang V, bevor er den Platz mit dem besseren und tödlicheren Kugelblitz im Spiel tauschte, und ist seitdem der deutsche Flakpanzer auf Rang IV. Während das Fahrzeug vollständig entworfen und vorgeschlagen wurde, wurde aufgrund der Kriegslage kein vollständiger Prototyp oder Serienmodell gebaut. Nur ein maßstabsgetreues Holzmodell der Bewaffnung und des Turms, montiert auf einer echten Panther-Wanne, wurde jemals aus dieser Maschine gefertigt. In Update 1.91 wird der Ostwind II seinen Platz im Forschungsbaum einnehmen und der Flakpanzer 341 wird zu einem Sammlerfahrzeug, da er nie vollständig fertig gestellt wurde und andere Flakpanzer aus dem späten Krieg bereits überlegene Alternativen zu dieser Maschine boten.
Tiger II (10.5 cm Kw.K) (click to unfold)
[Bild: Tiger%20II%2010_a0263c7918f41dfe3be46eb3...68c886.jpg]
 
Veteranen der Panzer in War Thunder werden sich daran erinnern, dass der Tiger II (10,5 cm Kw.K) in der Anfangsphase der Entwicklung das Kronjuwel des deutschen Baumes war. Dieser Panzer, der als Gegenstück zum damaligen IS-4 hinzugefügt wurde, basiert auf einem 1944 von Krupp vorgelegten Vorschlag, die 105 mm KwK L/68 Kanone auf dem bestehenden Tiger II zu montieren, das abgelehnt und nie tatsächlich gebaut wurde. Die Bodentruppen und insbesondere der deutsche Forschungsbaum haben sich exponentiell vergrößert seitdem dieser Panzer eine notwendige Voraussetzung für die Deutsche Nation im Spiel war und nun nicht mehr als erforschbares Fahrzeug im Hauptbaum sein muss.
Maus (click to unfold)
[Bild: Maus_6e5941bcabd5f403bd3c8673ed33e9aa.jpg]
 
Im Spiel ist die Maus wirklich das natürliche Äquivalent zu anderen seltenen Fahrzeugen wie dem IS-7 und dem E-100. Eine große Anzahl dieser Maschinen sollte nie wirklich vorhanden sein, und die Rolle, die sie spielen, ist sehr begrenzt. Genau im Falle der Maus kann ihre außergewöhnlich starke Panzerung eine Bedrohung für Fahrzeuge auf niedrigeren Rängen sein, während höherrangige Maschinen mit stärkeren APDS, HEAT oder sogar APFSDS problemlos den einzigen, entscheidenden Vorteil der Maus außer Kraft setzen können. Das Design des Panzers opfert Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit für die überwältigende Bewaffnung und Panzerung, die fast alle Konstruktionen des Zweiten Weltkriegs übertrifft, aber im Vergleich zu Nachkriegskonstruktionen bedeutungslos wird. So wird die Maus mit dem Update 1.91 zu einem seltenen Ereignis-Sammlerfahrzeug. Aus der Standardforschung entfernt, wird die Maus nur noch in künftigen Events und bei anderen Gelegenheiten wieder erhältlich sein.
Neue Fahrzeuge und Optimierungen im Forschungsbaum
[Bild: M48A2%20C_fefeb8dfe83fcdfb6ed0c1b2ee7c3fb5.jpg]
M48A2 C
[Bild: Ostwind%20II_1148da6480ea17f05c5ca9fe574eb820.jpg]
Ostwind II
Neben der oben genannten Ergänzung des Ostwind II als Ersatz für den Flakpanzer 341 Coelian wird es auch einige Änderungen an den aktuellen Fahrzeuglayouts geben. Der deutsche M48A2 C wird auf BR 7.7 platziert, ähnlich wie der US M48A1. Der M48A2 G A2 wechselt von der Leopard-Linie auf den Platz vom 10,5 cm Tiger II und sein Rang ändert sich von V auf VI mit dem Zusatz der leistungsfähigeren Granate DM23 (wie beim Leopard A1A1). Sein BR ändert sich auf 8,3 und rückt den späteren deutsche Patton näher zum französischen AMX-30B2: Beide haben keinen Stabilisator, haben aber eine sehr starke Munition auf ihrem BR.

Euer War Thunder Team


Quelle: https://warthunder.com/de/news/3943-dev-...ngsbaum-de
Hier zu meinem Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCltrus9...IHBMEoS1ug


Schaut einfach mal vorbei und lasst euer Feedback da Smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Änderungen der Spielwirtschaft (16.07.19) Skulldur 0 461 20-07-2019, 08:16
Letzter Beitrag: Skulldur
Information Änderungen der Spielwirtschaft (04.06.2019) Skulldur 0 626 05-06-2019, 21:15
Letzter Beitrag: Skulldur
Information Update - Änderungen im Matchmaking der Seeschlachten (04.24.2019) Skulldur 1 740 26-04-2019, 09:04
Letzter Beitrag: corevino
Information Update - Änderungen der Spielwirtschaft 23.04.2019 Skulldur 1 681 24-04-2019, 12:12
Letzter Beitrag: ShArKy83
Information Verbesserungen bei der Kampfgruppenaktivität Skulldur 8 1,945 15-03-2019, 10:19
Letzter Beitrag: Skulldur
Information Forschungsbaum der Italienischen Bodentruppen Skulldur 0 601 16-12-2018, 19:57
Letzter Beitrag: Skulldur
Information Pakete zum Tag der Deutschen Einheit Skulldur 0 801 04-10-2018, 13:46
Letzter Beitrag: Skulldur
  BR Änderungen (Juli 2018) Sepax 11 4,711 13-07-2018, 11:28
Letzter Beitrag: ShArKy83
Information Geplante Änderungen der Luft Simulatorschlachten Master Alarm 15 6,834 11-03-2018, 15:23
Letzter Beitrag: DerGrafVonZahl
Information Vorläufige Änderungen der Erforschung von Bodenfahrzeugen auf Rang III bis V Skulldur 4 2,417 22-11-2017, 00:18
Letzter Beitrag: SpriGgy



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Checkpoint War Thunder

Checkpoint War Thunder ist eine deutsche Online-Community, die sich das Ziel gesetzt hat, deutschen War Thunder - YouTubern ein Portal anzubieten Videos zu bewerben und mit der eigenen Followern sowie jenen der anderen YouTuber zu kommunizieren. Zugleich ist dies aber auch - in einem Unterbereich - das Forum des Clans Checkpoint Charlie (=CePoC=).

Für Fragen schreibt bitte direkt ins Forum oder kontaktiert uns via info@checkpoint-wt.de

Betreiber:
Point Event
info@checkpoint-wt.de

              User Links