Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Join UsHallo Gast,
Willkommen bei Checkpoint War Thunder
- dem Treffpunkt der War Thunder YouTube Community und des Clans Checkpoint Charlie =CePoC=

Laufend neue War Thunder Videos
News und Diskussionen rund um War Thunder
Kontakt zu den YouTubern
Treffpunkt des Clans =CePoC=
Eigener Teamspeakserver
Kampfgruppengefechte
...und vieles mehr


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Homecloud/NAS
#1
Moin.
Kennt sich jemand mit einer Homecloud/NAS aus?
Ich suche ein System, auf dem ich Fotos, Videos, Musik und Filme speichern kann, auf das jedes Familienmitglied zugreifen kann und das mit Samsung Smart Tv irgendwie Frieden geschlossen hat.
Des Weiteren halt ne permanente Backup-Funktion. 


Ich habe ne Fritzbox mit abgeklemmter HD. Aber das verträgt sich nicht mit den Samsung-Tv.

Hat jemand Erfahrungen? Kaufberatungen etc?
Bitte ein System für Anfänger im gesetzten Alter, ohne groß zu basteln oder so.
Gruß
  Björn / *Blubir

-Bunt ist das Dasein und Granatenstark-



[Bild: en-1-kpd-r.png]





Zitieren
#2
Schau Dir die Geräte von Synologie an! In Verbindung mit einer WD Red HDD sind das geile Kisten! Ich verwende selber auch eine. Die Weboberfläche ist durch diverse Assistenten gut beherrschbar! Nicht spottbillig, aber eben auch nicht "billig gemacht"!
Ave Caesar, morituri te salutant!
Zitieren
#3
Was meinst du mit Samsung TV?

Ich hab ne ds213j, etwas langsam in der web Oberfläche 

Aber als reiner Daten speicher echt gut. 

Du musst dir dann noch was fürs backup überlegen. ein Homserver ist halt noch kein Backup. Ich hab dazu ne externe festplatte auf der ich ab und zu das Backup mache.

Idealer weiße hat man natürlich das Backup an einem anderen Ort. zb. cloud oder ne zweite Diskstation bei Oma oder so.
[Bild: en-1-combined-r.png]
Zitieren
#4
(04-04-2019, 19:54)wolffhd schrieb: Was meinst du mit Samsung TV?

Ich hab ne ds213j, etwas langsam in der web Oberfläche 

Aber als reiner Daten speicher echt gut. 

Du musst dir dann noch was fürs backup überlegen. ein Homserver ist halt noch kein Backup. Ich hab dazu ne externe festplatte auf der ich ab und zu das Backup mache.

Idealer weiße hat man natürlich das Backup an einem anderen Ort. zb. cloud oder ne zweite Diskstation bei Oma oder so.

Mit Samsung TV meine ich einen internetfähigen Fernseher, der aber auch auf Datenträger im WLAN zugreifen kann.

Es gibt NAS-Systeme, die in regelmäßigen Abständen die Daten spiegeln. Also arbeiten die mit zwei oder mehr Festplatten.

(04-04-2019, 19:38)Zomb1e09 schrieb: Schau Dir die Geräte von Synologie an! In Verbindung mit einer WD Red HDD sind das geile Kisten! Ich verwende selber auch eine. Die Weboberfläche ist durch diverse Assistenten gut beherrschbar! Nicht spottbillig, aber eben auch nicht "billig gemacht"!

Hab mir von WD einige Sachen angeguckt. Die sind preislich unter synologie. Ist billiger auch gleich schlechter? 

Welche hast du?
Gruß
  Björn / *Blubir

-Bunt ist das Dasein und Granatenstark-



[Bild: en-1-kpd-r.png]





Zitieren
#5
Ich meinte eine Synologie-Box und 2 WD Red-Platten ... z.B.

https://www.mindfactory.de/product_info....98154.html

und da rein ...

2x https://www.mindfactory.de/product_info....30260.html

Damit kannste Backup und Streaming-Box vereinen ...
Ave Caesar, morituri te salutant!
Zitieren
#6
Ja genau. Sowas meine ich..

Kostet aber echt viel Geld :-( :-)

Ich sach erstmal danke für die Mühe. Da muss ich noch ne Nacht drüber schlafen :-)
Gruß
  Björn / *Blubir

-Bunt ist das Dasein und Granatenstark-



[Bild: en-1-kpd-r.png]





Zitieren
#7
Alternativ: Amazone Prime Photos ... kA ob der Fernseher die Prime App unterstützt - ansonsten eben den Stick.

Vorteil: Alle Bilder/Videos überall verfügbar, auch am Smartphone bzw. Sync direkt von neuen Bildern vom Smartphone in die Cloud etc.
Nutze ich seit Jahren ... da sieht meine Frau immer gleich in welcher Bar ich in New York bin Wink

Solltest du bereits Prime Kunde sein, wäre das durchauch eine überlegung wert, da dein Speicherplatz für Bilder unbegrenzt ist ... nur nur jener für Videos und andere Files in eine Verrechnung kommen kann. Hier sind dann aber Preise die mit Google Drive bzw. Dropbox und Co. vergleichbar sind.
[Bild: Z9IKaMJ.jpg]
Zitieren
#8
Persönliche Daten in der Cloud speichern? Fragen sie dazu ihren Arzt oder Apotheker oder lesen sie die Packungsbeilage! Wink

Nee, im ernst, muss jeder selber wissen. Allerdings sollte man sich der Risiken bewusst sein!

https://geizhals.de/synology-diskstation...94319.html

Krass, dass Mindfactory fast 100 € teurer ist, als "der Rest der Anbieter". Ja, man muss sich das gut überlegen, aber zum Beispiel in Verbindung mit einer Image- und Filebasierten Backup-Lösung die beste Methode sicher und zuverlässig seine wichtigen Daten gesichert zu haben. Die Synologie-Software des NAS kann auch, wenn man total sicher gehen will, problemlos in die Cloud spiegeln!

Ich habe seit fast fünf Jahren die Synologie Diskstation 214+ mit 2 3TB WD Reds im Einsatz. Dazu eine APC-USV gegen Überspannungsevents bzw. als Notstromversorgung. Dazu die für Privatanwender kostenlose VEEAM-Backup-Lösung ( https://www.veeam.com/de/windows-endpoin...-free.html ).
Ave Caesar, morituri te salutant!
Zitieren
#9
(05-04-2019, 05:21)Sebossa schrieb: Alternativ: Amazone Prime Photos ... kA ob der Fernseher die Prime App unterstützt - ansonsten eben den Stick.

Vorteil: Alle Bilder/Videos überall verfügbar, auch am Smartphone bzw. Sync direkt von neuen Bildern vom Smartphone in die Cloud etc.
Nutze ich seit Jahren ... da sieht meine Frau immer gleich in welcher Bar ich in New York bin Wink

Solltest du bereits Prime Kunde sein, wäre das durchauch eine überlegung wert, da dein Speicherplatz für Bilder unbegrenzt ist ... nur nur jener für Videos und andere Files in eine Verrechnung kommen kann. Hier sind dann aber Preise die mit Google Drive bzw. Dropbox und Co. vergleichbar sind.

Das habe ich ja und will davon weg. Im Prinzip ist die Amazon-cloud ne tolle Sache. Aber ich möchte gerne, das meins meins bleibt und das die Bilder nicht irgendwo in Amiland auf irgendeinem Server liegen. 

Im Prinzip suche ich halt ne Amazon-Cloud für zu Hause.

(05-04-2019, 06:44)Zomb1e09 schrieb: Persönliche Daten in der Cloud speichern? Fragen sie dazu ihren Arzt oder Apotheker oder lesen sie die Packungsbeilage! Wink

Nee, im ernst, muss jeder selber wissen. Allerdings sollte man sich der Risiken bewusst sein!

https://geizhals.de/synology-diskstation...94319.html

Krass, dass Mindfactory fast 100 € teurer ist, als "der Rest der Anbieter". Ja, man muss sich das gut überlegen, aber zum Beispiel in Verbindung mit einer Image- und Filebasierten Backup-Lösung die beste Methode sicher und zuverlässig seine wichtigen Daten gesichert zu haben. Die Synologie-Software des NAS kann auch, wenn man total sicher gehen will, problemlos in die Cloud spiegeln!

Ich habe seit fast fünf Jahren die Synologie Diskstation 214+ mit 2 3TB WD Reds im Einsatz. Dazu eine APC-USV gegen Überspannungsevents bzw. als Notstromversorgung. Dazu die für Privatanwender kostenlose VEEAM-Backup-Lösung ( https://www.veeam.com/de/windows-endpoin...-free.html ).

Ich glaube dahin geht bei mir die Reise. Erstmal den Markt beobachten und dann zuschlagen, wenn die Preise mal im Keller sind. Muss ja auch nicht das neuste vom neuen sein.
Gruß
  Björn / *Blubir

-Bunt ist das Dasein und Granatenstark-



[Bild: en-1-kpd-r.png]





Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Checkpoint War Thunder

Checkpoint War Thunder ist eine deutsche Online-Community, die sich das Ziel gesetzt hat, deutschen War Thunder - YouTubern ein Portal anzubieten Videos zu bewerben und mit der eigenen Followern sowie jenen der anderen YouTuber zu kommunizieren. Zugleich ist dies aber auch - in einem Unterbereich - das Forum des Clans Checkpoint Charlie (=CePoC=).

Für Fragen schreibt bitte direkt ins Forum oder kontaktiert uns via info@checkpoint-wt.de

Betreiber:
Point Event
info@checkpoint-wt.de

              User Links