Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Join UsHallo Gast,
Willkommen bei Checkpoint War Thunder
- dem Treffpunkt der War Thunder YouTube Community und des Clans Checkpoint Charlie =CePoC=

Laufend neue War Thunder Videos
News und Diskussionen rund um War Thunder
Kontakt zu den YouTubern
Treffpunkt des Clans =CePoC=
Eigener Teamspeakserver
Kampfgruppengefechte
...und vieles mehr


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BR-Einstufung für Semovente
#1
[Bild: Fahrzeugvergleich.jpg]

Ich habe mal die derzeitigen Sturmgeschütze/Panzerjäger auf dem BR (RB) 3.7 / 4.0 nebeneinander aufgeschrieben um sie besser vergleichen zu können. Alle Werte sind die von voll ausgebauten Fahrzeugen (ohne Crew-Modifier).

Ich spiele alle Fahrzeuge bis zum Vollausbau, aber bei der italienischen Semovente 75/34 M43 habe ich mich besonders schwer getan! Im Vergleich zu den anderen Fahrzeugen fällt besonders die geringe Durchschlagsleistung auf und das auch noch mit der "schwierigen" HEAT-Munition, die zu wenig Schaden nach dem Durchschlag macht und dazu noch mit einer sehr geringen Geschwindigkeit unterwegs ist.
Als 4.0er-Fahrzeug hat die Munition die gleiche Leistung wie die des 3.3er P40 Leonchello und ist auf diesem BR überhaupt nicht mehr konkurrenzfähig. Die wirklich einzige "Stärke" ist die 100mm dicke obere Frontplatte, aber auch diese wird von vergleichbaren Fahrzeugen locker durchschlagen. Passiert das auf der rechten Fahrzeugseite, werden damit immer 2 Mann getötet und der Panzer ist jedesmal ein One-Shot-Kill!
Aus meiner Sicht ist das Fahrzeug auf keinen Fall auf 4.0 einzustufen, eher ist es ein 3.3er-Fahrzeug.

Wie seht ihr das?
Früher war mehr Lametta!!
Zitieren
#2
Es sind doch genau die richtigen Fahrzeuge für dich mit hohen masochisten lvl.

Nein ernsthaft sie sind nicht Konkurrenzfähig selbst unter den selbstfahrlafetten schneiden sie schlecht ab durch viele Defizite wie fehlende Geschwindigkeit oder Fahrzeugdrehung und die 3 hansel tun das übrige. Sie können nichts und haben keine Eigenschaft die sie auszeichnet. Alle 1 br runter und gut ist dann haben diese Fahrzeuge auch was zu melden.

Achilles, m10, stug3, su57b und dann die semovente wenn ich sie nach der stärkste ordnen müsste.
JOIN THE HUNT 
The following 1 user Likes corevino's post:
  • Zomb1e09
Zitieren
#3
StuG III G ist mein Favorit. 

Den Semovente würde ich nicht anfassen, dafür sind mir meinen Nerven zu schade Wink Panzer die nur mit HEAT arbeiten hatten schon immer ihre Probleme. Das hat damals beim M46 auch nicht funktioniert.

Der M10 und Achilles haben einen schwenkbaren Turm, das bringt wieder ganz andere Vorteile, aber selbst die habe ich eher weniger gespielt, weil oben offen und zerstörbar von jedem Jäger.
[Bild: en-1-combined-a.png] [Bild: en-1-combined-r.png]
Zitieren
#4
Thunderskill.com hat leider auch noch keine Daten für den Februar über die Effektivität aller semovente dann könnte man ja eine grobe Übersicht machen ob nur wir zu blöd sind oder alle.
JOIN THE HUNT 
Zitieren
#5
Panzerjäger ohne Turm mit schlechter Munition (-oder nicht so effektiv wie andere) und eingeschränkter Mobilität können nicht die erfolgreichsten sein. Ende Smile
Auf die Statistik kann man gespannt sein.

Auf diese Art von Panzern muss man einfach bock haben oder auf schmerzen stehen Wink

ZIS-30 oder Marder fand ich immer cool, aber so richtig "erfolgreich" war ich mit denen nicht. 
Am liebsten ist mir der StuG III G, weil er auf seinem BR noch funktioniert.
Den Ferdinand bin ich auch sehr gerne gefahren, dass hatte sich aber erledigt als dann jeder zweite Gegner Munition dabei hatte, die seine Panzerung durchschlagen konnte.
Der T95 ist auch toll, aber viel zu lahm um im RB für einen Sieg zu sorgen. Die ersten zehn Panzer können schon geplatzt sein, bevor er überhaupt beim Geschehen ist. Keine Ahnung warum der damals auf 7.0 gekommen ist.
[Bild: en-1-combined-a.png] [Bild: en-1-combined-r.png]
Zitieren
#6
Naja, dass "Kasematt-Panzer" nicht so stark wie Turmpanzer sind, sollte sich jedem erschließen. Ihre Defizite bei mindestens einem der entscheidenen Faktoren für Panzer (Bewaffnung - Schutz - Mobilität) haben sie durch den deutlich günstigeren Anschaffungspreis wieder wett gemacht. Zum Vergleich: ein StuG III kostete in etwa 82.000 RM, ein PzKpfW III ca. 105.000 RM, Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Sturmgesch%C3%BCtz_III ).
Dies spielt natürlich bei WT keine Rolle. Ich möchte "nur" dass die Fahrzeug halbwegs fair im Battlerating eingeordnet sind, was sie derzeit nach meiner Meinung nicht sind. Dies gilt NICHT für alle Semoventes!! Die auf 4.3 ist dort durchaus gut untergebracht, sie hat das gleiche Chassis wie ihr Vorgänger, hat aber wirklich deutlich mehr "Bumms"!

Und ja, ein bisschen masochistisch muss man schon veranlagt sein, wenn man die Dinger öfters fährt ;-).
Früher war mehr Lametta!!
Zitieren
#7
Die deutschen panzerjäger bis 4.7 haben alle eine winrate von über 53%. Ferdinand und Jagdpanther sind bei unter 48% was aber auf alle Fahrzeuge un diesen br Bereich zutrifft auf deutscher Seite.
Der T95 ist langsam aber ein aggressiver push oder auch eine flanke befestigen kann er aber ohne support kommt er auch nicht zurecht, man muss schon am spawn wissen wie der eigene Plan ist.
JOIN THE HUNT 
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Checkpoint War Thunder

Checkpoint War Thunder ist eine deutsche Online-Community, die sich das Ziel gesetzt hat, deutschen War Thunder - YouTubern ein Portal anzubieten Videos zu bewerben und mit der eigenen Followern sowie jenen der anderen YouTuber zu kommunizieren. Zugleich ist dies aber auch - in einem Unterbereich - das Forum des Clans Checkpoint Charlie (=CePoC=).

Für Fragen schreibt bitte direkt ins Forum oder kontaktiert uns via info@checkpoint-wt.de

Betreiber:
Point Event
info@checkpoint-wt.de

              User Links